Faden © 2010 Michael. All rights reserved.

Faden

Heute mal ein Ausflug in die regionalen Unterschiede der deutschen Sprache. Meine Muttersprache ist Deutsch, genauer Südbairisch, noch genauer Mittelkärntnerisch, noch viiiieeel genauer Westmittelkärntnerisch. Da weiß Wikipedia Schlaues dazu zu berichten:

“Ein Charakteristikum der Kärntner Mundart ist die sogenannte Kärntner Dehnung: aufgrund von Interferenz mit dem Slowenischen werden viele Selbstlaute entgegen der hochdeutschen Norm lang ausgesprochen, zum Beispiel låːs lei laːfm (lass es nur laufen). Diese Erscheinung hat zur Folge, dass zum Beispiel Ofen und offen lautlich zusammenfallen (oːfm), ebenso Wiesn und wissen zu [wi:zn].”

Sichali! Jedenfalls meint ein echter Mittelkärntner wenn er sagt Heit håːts oːba wi:da aːn Faːdn: Heute isses aber mal wieder saukalt, ne? (Übersetzungsungenauigkeiten möglich) Genauso war es heute, mir wären fast die Zehen abgefroren. Was ist nun mit globaler Erwärmung? Ein wenig lokale Erwärmung wenigstens? Nein?